August 2016

Baumer, Stockach/GOLDBECK Rohbau

In Stockach entsteht auf einer Fläche von 4 ha die Europazentrale Bodensee – Campus der Schweizer Firma Baumer. Die Rohbauarbeiten für dieses Projektdarf nun die deutsche Niederlassung der Grabarics Kft., die Grabarics Bauunternehmung, ausführen.

In der Tat hat das Unternehmen, dessen Hauptsitz in Frauenfeld liegt, in Stockach Großes vor: Im Laufe des Jahres sollen auf dem 48000 Quadratmeter großen Gelände drei Gebäude entstehen: eine dreigeschossige Produktionshalle auf 8300 Quadratmetern, eine Logistikhalle (2600 Quadratmeter) und ein Verwaltungsgebäude (7100 Quadratmeter). Der Standort bietet Kapazitäten für 300 bis 400 Arbeitsplätze.

Auch Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz zeigte sich sehr erfreut über die Ansiedlung des Sensorenherstellers im Gewerbegebiet Blumhof. Mit dem Bau wird ein außergewöhnliches Gebiet abgerundet, vom Baugebiet Blumhof, das seit 2007 erschlossen ist, sind nun 16 Hektar vergeben. Ehrgeiz steht auch für die Firma Goldbeck an, die mit dem Bau beauftragt ist: bis Ende des Jahres sollen die drei Gebäude im Rohbau stehen. Das sei eine Herausforderung, wie Jörg Paschat, Niederlassungsleiter bei Goldbeck, erläutert: das Produktionsgebäude wird dreigeschossig geplant, der Baugrund sei schwierig. Zu beachten sein wird außerdem die Erdbebenzone zwei – eine Sondergründung ist daher nötig.

Die Grabarics Bauunternehmung unterzeichnete einen Vertrag über die Fertigstellung der Rohbauarbeiten für die zum Projekt gehörenden Gebäuden. Bis zum 16. Dezember 2016 sind die Gebäude im Rohbau mit insgesamt etwa 7000 m3 Beton und 750 to Baustahl in Stahlbetonausführung der dreigeschossigen Produktionshalle, der Logistik-, Verwaltungs- und Technikzentrale auszuführen.

Das Bauprojekt: Geplant ist im Gewerbegebiet Blumhof ein High-Tech-Center Bodensee mit einem dreigeschossigen Produktionsgebäude (8300 Quadratmeter), einer Logistikhalle (2600 Quadratmeter) und einem Verwaltungsgebäude (7100 Quadratmeter). Man rechne mit Baukosten zwischen 20 und 25 Millionen Euro, wie Vorstandsvorsitzender Oliver Vietze zu einem früheren Zeitpunkt sagte. Im High-Tech-Center sollen Forschung und Entwicklung, Produktion und Logistik untergebracht sein.

 

Das Unternehmen: Die Baumer Group ist ein führender Hersteller Sensoren, Drehgebern und Messinstrumenten. Sie ist für viele Branchen tätig, beispielsweise die Lebensmittelindustrie, den Maschinenbau, den Industriezweig Transport (Sensoren für Züge), beliefert die Solarindustrie und Windkraftanlagen. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Frauenfeld (Schweiz), es handelt sich um einen Familienbetrieb, der 1952 gegründet wurde. Weltweit beschäftigt Baumer etwa 2400 Mitarbeiter in 19 Ländern, unter anderem in Deutschland, den USA, Kanada, Indien und China. Eine weitere Niederlassung der Firma ist in Konstanz.

 

Zum Zeitplan: Seit Juni 2015 planen die Firmen Baumer und Goldbeck das Projekt in Stockach. Die Baugenehmigung überreichte Stockachs Bürgermeister Rainer Stolz zum Spatenstich. Für August 2017 ist die Fertigstellung geplant.